Archiv der Kategorie: Uncategorized

Spezial Sportwetten für Golf Begeisterte bei MyBet

Golf ist ein faszinierender Sport, der Geschick, Technik und regelmäßiges Training erfordert. Kaum eine andere Sportart kann zudem innerhalb von Sekunden so viel Spannung ermöglichen und ist so wechselhaft wie das Geschehen auf dem Grün. Doch die Fans von Golf, die sich zugleich für Sportwetten begeistern können, müssen in der Regel lange suchen, bis sie einmal einen Online Buchmacher finden, der nicht nur die gängigen und inzwischen gewohnten Sportwetten für Golf anbietet, sondern auch tiefer geht. Dass dieser Umstand eigentlich bedauerlich ist, hat sich nun auch auch der Sportwetten Anbieter MyBet gedacht.

Zahlreiche Spezialwetten für Golf Fans zum letzten Major

Zum letzten Major, das in Rochester in New York in der zweiten Augustwoche ausgetragen wird, bietet MyBet deshalb nicht nur die üblichen Sportwetten für die Fans des Golfs an, sondern hat auch zahlreiche Spezialwetten im Programm. So können die deutschen Fans beispielsweise bei MyBet wetten, ob es ihre Landsleute Martin Kaymer sowie Marcel Siem schaffen, sich die begehrte Wannamaker Trophy zu sichern, bzw. wo sie am Ende des Turniers landen werden. Die Quoten für Kaymer sind dabei deutlich besser als für den zweiten Deutschen. Darauf, dass er den Cut schafft, stehen die Aussichten 13:10. Bei Siem betragen diese 16:10. Für eine Platzierung unter den besten Zehn beträgt die Quote bei Kaymer, der das Major immerhin vor drei Jahren gewinnen konnte, 55:10. Siem kommt hier auf 170:10. Bei ihm ist also möglicherweise ein dicker Gewinn möglich.

Der Tiger ist der Topfavorit

Der große Favorit auf den Turniersieg ist nach der Meinung von MyBet allerdings kein Deutscher, sondern mit Tiger Woods der nach wie vor unangefochtene Superstar der Golfszene. Für seinen Sieg gibt es gerade einmal eine Quote von 5:1. Auf Platz zwei steht Phil Mickelson. Wer auf ihn setzt und 19 Euro riskiert, bekommt im Erfolgsfall 160 Euro zurück. Bronze in der Frage, wer die Wannamaker Trophy vermutlich gewinnt, geht für MyBet an den aktuellen Masterssieger Adam Scott. Setzt man zehn Euro auf ihn und gewinnt dieser tatsächlich, so wandern 180 Euro auf das eigene Wettkonto. Setzt man übrigens den gleichen Betrag auf Siem und gewinnt dieser, so erhält man 2010 Euro.

Bayern vs. Barca: Sportwetten auf mögliche Finale der Königsklasse

Wird nach den zwei besten Teams in Europa oder möglicherweise auf der Welt derzeit gefragt, so lauten die Antworten in aller Regel FC Bayern München oder FC Barcelona. Einen ersten Anhaltspunkt, welche der beiden Mannschaften tatsächlich besser ist, wird es schon bald geben und es ist vielleicht das erste große Highlight in der Saison für alle Fans von Sportwetten: Am 24. Juli treffen die beiden Teams in München im Rahmen des Uli-Hoeneß-Cups aufeinander. Bayern gilt als leichter Favorit, weil es eine Woche vor dem Saisonstart in Deutschland ist und die Münchner in der Vorbereitung in der Folge ein gutes Stück weiter sein dürften. Anderseits wäre das Zeichen, das von einem Sieg Barcas ausgeht, umso größer.

Doppeltes Wiedersehen?

Es könnte für zwei Akteure des FC Bayern ein Wiedersehen mit ihrem Ex Verein werden. Der FC Bayern hat den FC Barcelona bereits darüber informiert, dass er bereit ist, die festgeschriebene Ablöse für Thiago Alcantara in Höhe von 22 Millionen Euro zu bezahlen. Einigen sich die Bayern mit dem Spieler, wonach es aussieht, ist der 22-jährige Spanier am 24. Juli bereits ein Akteur der Bayern. Der andere sitzt beim Rekordmeister auf der Trainerbank und hat derzeit mehr als nur eine Rechnung mit seinem Ex Verein auf.

Die Stimmung zwischen Bayern und Barca ist vergiftet

Die Angst, die alle begeisterten Spieler von Online Sportwetten bei Tipps in der Vorbereitung haben, ist, dass es sich lediglich um nicht ernstzunehmende Good-Will-Spiele handelt. Die Gefahr besteht bei Bayern vs. Barca nicht, denn die Atmosphäre zwischen beiden Vereinen ist derzeit extrem vergiftet. Barcelona hat die Schmach des Champions League Halbfinales gegen die Bayern, als sie sich mit 0:4 und 0:3 gleich zwei Mal vorführen lassen mussten, nicht vergessen. Zudem beschuldigte Barca kürzlich Pep Guardiola, den Verein im Stich gelassen zu haben, als er im Winter, als sich sein Nachfolger Tito Vilanova wegen Krebs in New York behandeln lassen musste, nicht ersetzt habe. Zudem habe er Vilanova nicht besucht. Guardiola zetterte, dass er Vilanova natürlich besucht habe und dass es Barca gewesen sei, das sein Wort gebrochen habe, weil er gebeten habe, nicht kontaktiert zu werden. Für eine heiße Stimmung am 24. Juli ist gesorgt.

Sportwetten praktisch rund um die Uhr möglich

Das Internet hat den Alltag der Menschen in vielerlei Hinsicht verändert und vor allem vereinfacht. Auf jeden Fall bietet das Netz eine Vielzahl von noch vor rund 15 Jahren schier undenkbaren Möglichkeiten. Ein Bereich, der besonders vom Siegeszug des Internets profitiert hat, sind die Sportwetten, die seit Jahren unaufhörlich boomen, was sicherlich viel damit zu tun hat, dass mittlerweile die Abgabe von Wetten bequem vom heimischen Computer aus oder sogar von unterwegs via Smartphone möglich ist.

Und längst können nicht mehr nur Wetten auf die Fußball-Bundesliga und andere Großereignisse wie Rennen der Formel 1 oder im Winter die Vierschanzentournee abgegeben werden. Vielmehr umfasst das Wettprogramm der meisten Buchmacher eine riesige Zahl von Sportereignissen, sodass theoretisch rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr Wetten zur Auswahl stehen. Neben den klassischen Wetten, die vor Beginn eines Sportevents abgeschlossen sein müssen, hat der Wettmarkt noch einmal durch die sogenannten Live-Wetten zugelegt. Also durch Wetten, die beispielsweise auch noch nach Anpfiff eines Fußballspiels zur Verfügung stehen. Ist man sich etwa vor Spielbeginn nicht sicher, ob die eigentlich favorisierte Mannschaft den Ausfall von drei verletzten und gesperrten Leistungsträgern würde verkraften können, kann man die ersten Spielminuten abwarten und erst dann einen Einsatz tätigen, wenn man sieht, dass die Ersatzleute gut ins Spiel gefunden haben. Läuft hingegen nichts zusammen, kann man sich den Einsatz und womöglich viel Geld sparen bzw. es besteht natürlich auch die Möglichkeit, stattdessen auf den Außenseiter zu tippen und sich die Chancen auf einen schönen Gewinn zu sichern. Zu beachten ist dabei aber natürlich, dass sich die Quoten im Vergleich zum Zeitpunkt vor dem Anpfiff fortwährend verändern und an den jeweiligen Spielverlauf anpassen. Führt der Außenseiter zehn Minuten vor dem Ende mit zwei Toren Unterschied, dürften die Quoten für Wetten auf Sieg nicht mehr sonderlich hoch sein,

Die Tatsache, dass Sportwetten inzwischen de facto 24 Stunden am Tag verfügbar sind, bedeutet indes nicht nur Vorteile, sondern auch ein Risiko. Weiß man um eine gewisse Anfälligkeit für Spielsucht bei sich selbst, sollte man sich ein wöchentliches Budget für Wetten setzen, das nicht überschritten werden darf. Um auf Nummer sicher zu gehen, ist es daher zu empfehlen, nur begrenzte Beträge auf ein Wettkonto zu überweisen. Die Faustregel dabei lautet, nur mit soviel Geld zu spielen, wie man verkraften könnte zu verlieren, ohne sich im Alltag anderweitig einschränken zu müssen.

Sportwetten 365 Tage lang und rund um die Uhr möglich

Das Internet hat in vielen Bereichen des täglichen Lebens für grundlegende Änderungen gesorgt. Neben dem Versandhandel gibt es wohl kaum eine weitere Branche, die in den vergangenen rund 15 Jahren so sehr vom Internet und der damit einhergehenden Globalisierung profitiert hat wie der Markt der Sportwetten.

 

War man noch in den 90er-Jahren darauf angewiesen, in unmittelbarer Nähe zu einem Wettbüro zu wohnen oder umständliche Wetten per Post oder Telefon abzugeben, so ist es heute innerhalb von Sekunden und mit nur wenigen Mausklicks möglich, Einsätze auf Sportereignisse rund um den Globus zu platzieren, was vor dem Jahrtausendwechsel noch schier undenkbar schien. Und weil auch das mobile Internet zunehmend an Bedeutung gewinnt, können mittlerweile von praktisch überall Wetten abgegeben werden. Voraussetzung dafür ist lediglich ein vorhandenes Mobilfunknetz, das in Deutschland aber abgesehen vielleicht von Tunnels flächendeckend ausgebaut ist.

Auf diese Weise kann man auf der abendlichen Heimfahrt nach der Arbeit in Bus oder Bahn schon einmal bequem die Quoten für die Wochentagsspiele im Europapokal oder anderen Sportereignissen planen und gegebenenfalls auch schon platzieren.

 

Neben der vereinfachten Abgabe von Wetten hat das Internet auch dazu geführt, dass das Wettprogramm aller Buchmacher deutlich umfangreicher geworden ist. Waren früher schon aus Platzgründen auf einem gedruckten Wettschein nur ausgewählte Sportereignisse zu finden, kennt das Spektrum der Wetten heute keine Grenzen mehr. Weil irgendwo auf der Welt praktisch immer ein Fußballspiel läuft oder wenn das in Ausnahmefällen einmal nicht der Fall sein sollte, Wettbewerbe in anderen Sportarten ausgetragen werden, kann man an nahezu 365 Tagen rund um die Uhr Wetten abschließen. Ob das immer sinnvoll ist, steht zwar auf einem anderen Blatt, aber prinzipiell möglich ist es.

 

Aufpassen sollte man vor allem dann, wenn man sich an Wettbewerbe oder gar Sportarten wagt, über die man nur wenig weiß. So ist beispielsweise Vorsicht geboten, wenn man Wetten auf Spiele in ausländischen Fußballligen abgibt und nichts über die personellen Voraussetzungen der beteiligten Teams sowie deren aktuelle Form weiß. Orientiert man sich lediglich an den Tabellenplätzen, weiß aber nicht, dass beim Tabellenführer der Spielmacher und der beste Stürmer ausfallen, kann dies zu Verlusten führen, die bei Wetten auf Bundesliga-Spielen eher nicht passieren würden. Daher gilt auch bei Sportwetten meist der altbekannte Spruch: Schuster, bleib bei deinen Leisten!

 

So funktioniert der Sportwetten Bonus

Bei praktisch allen Wettanbietern muss man nicht besonders lange suchen, bevor man auf die Wortkombination Sportwetten Bonus stößt. Dabei handelt es sich, so erfährt man beim weiteren Lesen schnell, um ein großzügiges Geldgeschenk. Praktisch kann man also erst einmal ohne Risiko wetten, denn durch den Sportwetten Bonus ist es ja schließlich nicht das eigene Geld, das man setzt. So weit, so gut – nur wie funktioniert das praktisch? Wie kann man an das Geldgeschenk kommen, um dann tatsächlich erst einmal ohne Risiko spielen zu können?

 

Der Sportwetten Bonus ist ein Anmeldebonus

In aller Regel steht der Sportwetten Bonus nur Neuankömmlingen offen. Wer sich frisch auf einer Webseite von einem Buchmacher registriert, hat die Möglichkeit, sich über den Sportwetten Bonus das Geldgeschenk zu sichern. Es gibt zwar auch immer wieder einen solchen Bonus für Bestandskunden, dies ist allerdings in den meisten Fällen außerplanmäßig und nur Teil von bestimmten Aktionen. Man muss sich folglich gezielt orientieren und informieren, wenn es um diese Form von einem Sportwetten Bonus geht. Über diesen kann deshalb hier an dieser Stelle keine generelle Aussage getroffen werden.

 

Der Sportwetten Bonus als Anmeldebonus

Generell gibt es zwei Möglichkeiten für den Sportwetten Bonus als Bonus bei der Anmeldung: Entweder, man erhält die Absicherung einer Wette bis zu einem bestimmten Einsatz oder man bekommt einen Betrag gutgeschrieben, dessen Höhe sich an der ersten Einzahlung bemisst. Im ersten Fall kann die Grenze beispielsweise 30 Euro betragen. Setzt man diese Betrag und verliert, so passiert nichts, weil der Bonus gutgeschrieben worden ist. Setzt man nur 20 Euro, verschenkt man zehn Euro. Setzt man 50 Euro, so riskiert man faktisch nur 20 Euro vom eigenen Geld.

 

Bei der anderen Variante wird das Wettkonto durch den Sportwetten Bonus prozentual aufgestockt. Meistens liegt der Prozentwert zwischen 50 und 100 Prozent. Zudem gibt es eine Obergrenze. Sehr beliebt sind die zwei Mal „100“: Es wird also bis zu 100 Euro um 100 Prozent aufgestockt. Lädt man 50 Euro auf, erhält man 50 Euro Bonus, lädt man 100 Euro auf, so erhält man 100 Euro Bonus, lädt man 101 Euro auf, so erhält man trotzdem nur 100 Euro Sportwetten Bonus.